Informationssicherheitsbeauftragter (w/m/d)

Location
Moorburg
Application Deadline
2019-05-31
Ref.-Nr.
TG-00155
Contract Type
Permanent


Energie ist unser Beitrag zur Lebensqualität – jeden Tag aufs Neue. Mit über 20.000 Mitarbeitenden stellt Vattenfall Angebote rund um Strom und Wärme für Millionen Kunden bereit. Für die kommenden Aufgaben brauchen wir Menschen, die sich mit ganzer Kraft für unsere Kunden engagieren – Menschen wie Sie.

Für die Vattenfall Heizkraftwerk Moorburg GmbH suchen wir eine/-n Informationssicherheitsbeauftragte/-n am Standort Moorburg.

 
Ihr Job

  • Informationssicherheit

    • Steuern und kontinuierliches Verbessern des Informationssicherheitsmanagementsystems (ISMS) sowie Sicherstellen der Zertifizierung nach DIN EN ISO 27001
    • Kontakt- und Meldestelle gegenüber dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnologie (BSI)
    • Erstellen, Prüfen und Aktualisieren notwendiger Standards, Sicherheitsrichtlinien und -konzepten sowie Notfallplänen im Hinblick auf die Informationssicherheit
    • Planen und Durchführen von Kampagnen, Workshops und Audits
    • Analysieren des Schutzbedarfs, Durchführen von Risikoanalysen und Business Impact
    • Analysen zur Identifikation von Sicherheitsrisiken
    • Bewerten von Sicherheitsvorfällen und Risiken sowie Steuern resultierender Korrekturmaßnahmen
    • Schnittstelle zu unternehmensweiten Arbeitskreisen der Vattenfall-Sicherheitsorganisation
    • Regelmäßiges Berichterstatten gegenüber der Geschäftsführung zum Status der Informationssicherheit
    • Schulen und Sensibilisieren der Mitarbeitenden

  • Datenschutz

    • Fortlaufendes Prüfen und Kontrollieren von Geschäftsprozessen und Informationssystemen auf Einhaltung der DSGVO sowie der Konzernvorgaben
    • Beraten und Informieren der Fachabteilungen zum Thema Datenschutz
    • Bearbeiten von Anfragen zum Datenschutz, einschließlich des Bewertens und resultierendes Empfehlen von Handlungsmöglichkeiten
    • Vertragsprüfung gemäß Datenschutzanforderungen
    • Bearbeiten und Bewerten von Datenschutzvorfällen
 
Ihr Profil
 
  • Abgeschlossenes Bachelor-/ Diplomstudium der IT-Sicherheit bzw. Wirtschafts-/ Informatik oder Techniker/-in mit vergleichbaren Kenntnissen und Erfahrungen mit evtl. Zusatzausbildung zur/-m IT-Sicherheitsbeauftragten
  • Analytisches Denkvermögen, Durchsetzungsvermögen sowie die Bereitschaft und die
  • Fähigkeit zur schnellen und selbstständigen Einarbeitung in neue Technologien und Themenfelder sowie ein selbstständiges Zeitmanagement
  • Sie kennen die grundsätzlichen Abläufe und Erfordernisse eines Kraftwerksbetriebs
  • Sehr gute Fachkenntnisse in nationalen und internationalen Vorschriften und Gesetzen (DSGVO etc.), vor allem bezüglich des IT-Sicherheitsgesetzes, in den Richtlinien der IT-Grundschutzkataloge sowie den Normen 27000-Reihe
  • Erfahrung und ausgeprägte Kenntnisse im Bereich Informationssicherheit (IS), IS-Risikomanagement und Business Continuity Management
  • Sie wollen keine tägliche Routine, sondern haben Freude an einem spannenden Job mit täglichen Herausforderungen und bringen die in manchen Situationen erforderliche Flexibilität dafür mit
  • Ein Austausch über fachliche Themen ist für Sie auch in englischer Sprache kein Problem


Mehr Informationen

  • Vollzeit
  • Unbefristet

Wir streben an, ein Vorbild für Vielfalt zu sein, und freuen uns über Bewerbungen unabhängig von zum Beispiel Alter, Geschlecht, Behinderung oder ethnischer Herkunft.

Für mehr Informationen zu dieser Position wenden Sie sich gern an den Leiter Betrieb und Logistik, Herrn Stefan Saß unter +49(0)40 57011 3360. Fragen zum Bewerbungsprozess beantwortet Ihnen gern die verantwortliche Recruiterin, Frau Anja Steffens, unter der Telefonnummer +49(0)40 79022 3468. Bitte bewerben Sie sich direkt über den Bewerbungs-Button.

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung! 
 

Last updated: 2019-05-15 16:45